> Zurück

Season Opening Telemark

Mann Aldo 02.11.2015
Nach einem Köpfe zu-sammenstrecken mit der Renngruppe, das bereits am Samstag auf dem Titlis ein Training absolvierte, entschlossen wir uns, eine andere Trainingsdestination anzusteuern. Mit dem neu gefundenen Tempomat im Ski-Club Bus machten wir uns entspannt auf den Weg nach Les Diablerets.
 
 
Mit der ersten Gondelbahn ging es dann hinauf auf den Glacier 3000 und dies bei
strahlendem Sonnenschein und richtig kitschiger Herbstaussicht. Nicht die Höhe löste ein Kribbeln aus, sondern die Vorfreude auf das erste Mal diese Saison seine Spuren im Schnee zu hinterlassen. 
 
 
Nach den ersten Schwüngen nutzten wir die Gelegenheit für ein Leiterupdate der Telemarkleiter. Technik-Training sowie methodische Varianten für die Leiter standen im Vordergrund. Am ersten Teliday ist man gar nicht so abgeneigt, zwischendurch einmal ein wenig Theorie abzuhalten ;). Die guten 
Verhältnisse liessen es zu, bis am Schluss ein top Training abzuhalten. 
 
Mit müden Oberschenkeln und sonnenbelasteten Nasenspitzen stellten wir uns gut gelaunt in die Warteschlange auf dem Heimweg. Aufgrund der Befehlsausgabe durch Nina "gib Gummi Aldo" konnte erheblich Zeit gut gemacht werden.So kamen wir nur mit wenig Verspätung zum Knöpfliessen.